Konfiguration .NET

Das Configuration File

Alle Eingaben des nPA Connectors erfolgen über das Configuration File. In diesem File werden folgende Daten zur Steuerung bereitgestellt:
• Server URL des eID‐Servers
• Verschlüsselungsinformation für den eID‐Server
• Berechtigungszertifikat‐ID
• Auszulesende Felder des Personalausweises
(in Abhängigkeit vom ausgestellten Berechtigungszertifikat des Bundesverwaltungsamtes (BVA))

XML Struktur des Configuration File

Code Beispiele:

protected void processResponse()
{
// eID-Handler aus Session-Variable holen
eIDHandler handler = Session[„eIDHandler“] as eIDHandler; // Falls nicht erfolgreich, neuen Handler mit Profil
// aus Konfigurationsdatei erstellen
if(handler == null) handler = eIDConnector.getInstance().createHandler(„basicProfile„);
// Antwort verarbeiten
eIDResponseHandler myResponseHandler = handler.handleResponse(HttpContext.Current); StatusInformation statusInformation = myResponseHandler.ResponseStatus;
// Wurde die Anfrage erfolgreich beantwortet?
if (statusInformation.getStatus() == Status.Success) {
// Ja also Antwort-Attribute holen
ResponseAttributes responseAttributes = myResponseHandler.getResponseAttributes;
// Iterieren über die Antwort-Attribute
foreach (string responseAttribute in responseAttributes) { var attributeValue = responseAttributes.Attribute(responseAttribute);
// Hier etwas mit attributeValue tun
}
// Direktzugriff auf Attribute
string strName = string.Format( „{0} {1}“, responseAttributes.FamilyNames, responseAttributes.GivenNames);
}
}

Systemvoraussetzungen*:

Für die Nutzung der .NET nPA Connector Bibliothek, werden folgende Packages benötigt:

• .NET Framework 3.5 or higher
• IIS 7.0
• nPA Connector .net Library
• dk.nita.saml20 .net Library

Benötigt wird ein Berechtigungszertifikat des BVA

Unterstützende eID Service Anbieter:

• eID‐Services der Bundesdruckerei
• init Trusted eID‐Services
• BOS KG
• Signtrust eID

Unsere Referenzen: